Erste Behandlung

Der erste Termin beginnt mit einem ausführlichen Gespräch (Anamnese), in dem das aktuelle Problem, eventuelle Krankheiten, Operationen, Unfälle, etc. aufgenommen werden.
Danach wird der Körper mit den Händen untersucht und alle Organsysteme (Bewegungsapparat, Schädel, Innere Organe) wahrgenommen . Die Beobachtung wird auf verschiedene Schichten des Gewebes fokussiert und Blockaden, Spannungen, Beweglichkeitsverlust wahrgenommen und beurteilt.
Im Anschluss werden die Ergebnisse zusammengefügt und eine Behandlungsstrategie entworfen. Es folgt die erste Behandlung.

Weitere Behandlungen
Beim zweiten Termin wird die Reaktion auf die erste Behandlung erfragt, und mit dieser Erkenntnis die Behandlung begonnen.
Nach der dritten oder vierten Behandlung sollte eine Besserung der Beschwerden eintreten. Je chronischer ein Problem ist desto öfter wird erfahrungsgemäß behandeln.

Wie oft wird behandelt?
Nach 3-4 Behandlungen sollten sich die Beschwerden deutlich verbessert haben. Je nach Problematik sind Therapieintervalle von 1-6 Wochen sinnvoll. Die Anzahl der Gesamtbehandlungen hängt vom einzelnen Beschwerdebild ab.

Was kostet die Behandlung?
Die Kosten für eine Behandlung liegen bei 80 € /ca. 50 Min.

Kostenerstattung
Die Kosten werden in der Regel erstattet von
• Privaten Krankenkassen
• Zusatzversicherungen mit Heilpraktikerleistungen
• manchen gesetzlichen Krankenkassen
(fragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse nach)